Überstunden

Haben Sie Überstunden geleistet, die durch Ihren Arbeitgeber nicht ausgezahlt oder durch Freizeit ausgeglichen werden? Wir vertreten Sie gerne bei der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.


Grundsätzlich müssen Überstunden als Arbeitszeit auch entsprechend vergütet werden. In welchem Umfang Regelungen wirksam sind, die eine Abgeltung einschränken oder ausschließen, muss im konkreten Einzelfall geprüft werden.


Um von Ihnen geleistete Überstunden erfolgreich gegenüber Ihrem Arbeitgeber durchzusetzen, müssen zahlreiche Voraussetzungen erfüllt sein. Wichtig ist auf jeden Fall, dass Sie die geleisteten Stunden konkret darlegen können. Daher ist es wichtig, sich selbst seine geleisteten Arbeitszeiten detailliert zu notieren.


Im Arbeitsrecht sind zudem oft Verfallfristen zu beachten, in denen Sie Ihre Ansprüche geltend machen müssen. Wir raten Ihnen daher, sich frühestmöglich umfassend Rat einzuholen, damit genügend Handlungsspielraum bleibt und sämtliche Ansprüche vollständig erhalten bleiben.

Markus Schneckener
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Ich freue mich auf Ihren Kontakt
Telefon             030 91604-100

berlin@kegler-rechtsanwaelte.de