Auszahlung Urlaubstage

Wurde Ihnen Ihr Urlaub nicht vollständig gewährt oder wurde Ihr Urlaub nicht bewilligt? Dann sind einige wichtige Punkte zu beachten.

 

Urlaub muss grundsätzlich in natura und in dem jeweiligen Kalenderjahr genommen werden. Sie sollten daher Ihren Urlaub in jedem Jahr in Anspruch nehmen. Wir zeigen Ihnen Ausnahmen hiervon auf und verhelfen Ihnen zu Ihrem Anspruch und zeigen Ihnen auf, welche Voraussetzungen Sie beachten müssen.


Soweit Ihr Arbeitsverhältnis beendet ist und Sie den Urlaub nicht nehmen konnten, ist nicht genommener Urlaub abzugelten, also auszuzahlen. Maßgeblich für die Höhe dieser Abgeltung ist das Entgelt, das Sie in dem betreffenden Zeitraum verdient hätten, soweit Sie gearbeitet hätten. Häufig erfolgt dies nicht automatisch durch den Arbeitgeber, so dass Sie in jedem Fall Ihre Abrechnungen auf diese Positionen überprüfen müssen.


Im Arbeitsrecht sind oft Verfallfristen zu beachten. Wir raten Ihnen daher, sich frühestmöglich umfassend Rat einzuholen, damit genügend Handlungsspielraum bleibt und sämtliche Ansprüche vollständig erhalten bleiben.

Gerne helfen wir Ihnen Ihre Ansprüche rechtzeitig geltend zu machen und vollständig durchzusetzen.

Markus Schneckener
Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Ich freue mich auf Ihren Kontakt
Telefon             030 91604-100

berlin@kegler-rechtsanwaelte.de